Mitgliederanzahl

1.492 
davon unterstützende Mitglieder: 6

Facebook

Sponsoren

 

 Bet-Soccer.Net - Bester Quotenvergleich für Fußball Wetten



Spendenaktion

Aus dem Forum

Bundesliga-Tabelle

Besucher

Heute207
Gestern244
Woche722
Monat10118
Gesamt2408047
×

Nachricht

Failed loading XML...



Viele BVB Fans haben heute vor dem Fernseher, vorm Radio oder im Stadion gesessen und sich gefragt „ WAS WAR DAS DENN???“ Ich selber habe mir die Frage mehrmals gestellt und musste feststellen, dass es die Realität ist. Nach den Mannschaftsleistungen gegen Mainz, Stuttgart und Hamburg sind wir von den angestrebten Uefa Cup Träumen leider weit entfernt, ich habe dieses Träume abgeschrieben und stelle mich nun leider auf einen harten Kampf um den Klassenerhalt ein. Es wurden viele Stars gekauft und verpflichtet in den letzten Jahren. Gebracht haben nur wenige was. Liegt es am Trainer? Wohl eher nicht. Es liegt daran das die Mannschaft sich auseinander gelebt hat. Metzelder liebäugelt mit Juve, Smolarek mit England und Weidenfeller hat Angebote aus Arsenal London. Bedeutet das etwa, dass sich einige Spieler schon entschieden haben zu gehen und darum nicht mehr die Leistung abrufen? Nein aber dadurch reißt die Mannschaft auseinander. Ein Gemeinschaftsgefühl existiert nicht mehr beim BVB. Die Fans greifen sich gegenseitig an, greifen die Mannschaft an und die Spieler untereinander sind auch unzufrieden wie man von vielen hört die beim Training dabei waren.



Es wird immer von Führungsspielern geredet wie zum Beispiel Sebastian Kehl. Leute Kehl kann nicht 11 Spieler ersetzen, Kehl kann nicht für die Stürmer die Tore machen. Die Mannschaft ist zurzeit die entscheidende Fehlerquelle beim BVB.

Die Einkaufspolitik beim BVB nimmt wieder ein Maß an Unkontrolliertheit an. Meine Meinung das der Zorc unsere Mannschaft durch seine Einkäufe die er Scoutet schwächt ist gefestigt und ich würde ihn sofort Entlassen. Ein paar Glücksgriffe sind ihm gelungen, aber die Fehlgriffe können die Glücksgriffe leider nicht Kompensieren.

Zu unseren Erfolg-Fans noch mal ganz direkt was. HABT IHR NEN KNALL? Da spielt unser BVB auf dem Rasen. Wir haben noch viele Erfolgsfans die glauben wir Spielen oben mit. Mag vielleicht auch daran liegen, dass die Vereinsführung das allen klar machen wollte. Ich habe heute Lesen müssen ICH HASSE DEN BVB und noch mehr solcher Sachen. Es gibt viele Diskussionen um die wahren Fans, ich habe mich dadurch auch immer genervt gefühlt. Seid heute verstehe ich die Diskussionen. Ich finde alle die nicht bereit sind für die Mission Klassenerhalt sollten ihre BVB Sachen verkaufen und sich einem anderem Verein widmen. Ein Blau Weißer Verein soll gerade sehr Erfolgreich sein. Wir brauchen jetzt Fans die den Mumm haben auch in schlechten Zeiten zum BVB zu stehen und die schlechten Zeiten sind jetzt angebrochen.

In diesem Sinne. BVB FOREVER

Matthias Saathoff